kärnten.digital
NEWS

24. Dezember 2018

Technik-Talente gesucht

Arbeiten aus den Fächern Informatik, Informationstechnik / Elektrotechnik und Mathematik können aus ganz Österreich eingereicht werden.

TeWi-SchülerInnenpreise

Die Fakultät für Technische Wissenschaften vergibt erstmals die TeWi-SchülerInnenpreise für hervorragende Vorwissenschaftliche Arbeiten aller AHS und Diplomarbeiten aller BHS. Einreichen können Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten aus ganz Österreich!

Die eingesandten Arbeiten aus den Fächern Informatik, Informationstechnik / Elektrotechnik undMathematik werden von einer Jury aus WissenschaftlerInnen der Universität Klagenfurt begutachtet. In jedem Bereich werden drei Preise vergeben:

  1. Platz: 1.200 EUR
  2. Platz: 600 EUR
  3. Platz: 400 EUR

Die erste Hälfte des Geldpreises wird unmittelbar nach der Preisverleihung ausgezahlt; die zweite Hälfte, wenn sich der Schüler / die Schülerin an der Universität Klagenfurt für ein Studium einschreibt.

Alle Einreichenden erhalten einen Sachpreis. Die PreisträgerInnen bekommen außerdem ein AAU-Shirt sowie Mensa-Gutscheine für einen Monat.

Die Preisverleihung findet am 17. Mai 2019 statt.

 

Bewertungskriterien

  • Wie originell ist das gewählte Thema?
  • Aufbau der Arbeit: klare Gliederung und roter Faden erkennbar?
  • Gute theoretische Basis: ausreichend Literatur, auch englischsprachige?
  • Wurde die Thematik sachlich behandelt?
  • Wurde eine klare und wissenschaftlich korrekte Sprache verwendet?
  • Wurde ordentlich und korrekt zitiert?
  • Übersichtliche Darstellung (z. B. Einbau von Graphiken)?
  • keine Abschreibübung (klar erkennbarer Eigenanteil, gute Literaturrecherche, etc.)!

Teilnahmebedingungen

Eingereicht werden können Arbeiten, die

  • als Vorwissenschaftliche Arbeit (AHS) oder als Diplomarbeit (BHS) in der Maturaklasse erstellt wurde,
  • ausschließlich im aktuellen Schuljahr entstanden sind und
  • aus den Fächern Informatik, Informationstechnik oder Mathematik stammen.
  • Minderjährige müssen ihrer Bewerbung die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten beilgen.
  • Es können Einzelpersonen als auch Teams mit max. 5 Personen am Wettbewerb teilnehmen. Der Gewinn ist im Team aufzuteilen.
  • Bei der Einreichung zum Wettbewerb handelt es sich um eine Veröffentlichung im Sinne des österreichischen Urheberrechtsgesetzes. Zur Vermeidung von Urheberrechtsverletzungen dürfen daher in den eingereichten Arbeiten keine nicht genehmigten fremden Abbildungen (Fotos, Bilder, Grafiken,…) verwendet werden.
  • Die Arbeitens sind ausschließlich online einzureichen.

Einreichung

Die Arbeiten sind bis zum 12. April 2019 folgend abzugeben:

  • ausschließlich per E-Mail an technik [at] aau.at
  • zusammen mit dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsformular und einer
  • Kurzbeschreibung der Arbeit max. 3000 Zeichen, ca. eine A4-Seite (Thema, Inhalt, Zielsetzung, Fragestellung, Ergebnisse, Schlussfolgerung)

Infos auch auf der Website der AAU

Kontakt & Information

Mag. Johanna Röttl Bakk.
TEWI Marketing & Öffentlichkeitsarbeit | UNI Services

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67, 9020 Klagenfurt, Austria
T +43 (0) 463 2700 9324
johanna.roettl@aau.at

Bildnachweis:

Engin_Akyurt / pixabay.com

Bildungsdirektion KÄRNTEN
10. -Oktober-Straße 24
9020 Klagenfurt am Wörthersee

www.eeducation-kaernten.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben